Reise blog von Travellerspoint

Melbourne

Nach einem angenehmen Flug (5 Stunden geschlafen und die restlichen Zeit mit einem "herzigen" 16-jährigen Australier darüber diskutieren, ob man Whisky mit Cola mischen soll oder nicht :)) bin ich in Melbourne angekommen. Das Wetter ist toll (17 Grad und strahlender Sonnenschein) und die Luft merkbar sauber :) Das war echt erfrischend nach den Tagen in Hong Kong.

Ich hab dann die ersten paar Stunden im Park verbracht und den Start in einen wunderschönen Frühlingstag genossen...

DSC01038

DSC01038

Dann hab ich mein Zimmer bezogen, oder besser mein Bett. Jetzt hat die richtige Backpacker-Zeit nämlich angefangen :) Ich teile mir das Zimmer mit drei Herren, hab aber nur einen angetroffen. Ist schon etwas gewöhnungsbedürtig das ganze... mit wildfremden Leuten in einem Zimmer zu schlafen. Ich muss mich da echt noch daran gewöhnen...

Nach ein bisschen schlafen war ich ein bisschen in der Stadt...

Nicht so hoch wie in Hong Kong... aber auch schön <img class='img' src='http://www.travellerspoint.com/Emoticons/icon_smile.gif' width='15' height='15' alt=':)' title='' />

Nicht so hoch wie in Hong Kong... aber auch schön :)

Wenn man unendlich viel Zeit hat, kann man auch mal eine halbe Stunde einfach ein paar Break Dancers zuschauen :)

DSC01048

DSC01048

Und schaut mal, was ich dann entdeckt habe...:)

Ich finde sie überall <img class='img' src='http://www.travellerspoint.com/Emoticons/icon_smile.gif' width='15' height='15' alt=':)' title='' />

Ich finde sie überall :)

Meins...<img class='img' src='http://www.travellerspoint.com/Emoticons/icon_smile.gif' width='15' height='15' alt=':)' title='' />

Meins...:)

Jetzt bin ich zurück im Hostel... Leute kennenlernen ist hier echt kein Problem. Aber da ich ja morgen schon weiterfliege hat das gerade nicht so viel Sinn. Morgen fliege ich dann über Auckland nach Fiji... Juuhi :)

Eingestellt von Nadine Lüthi 02:56 Kommentare (1)

Hong Kong

Nach der Entgegennahme meines Rucksacks (er ist tatsächlich angekommen :)) hab ich mich dann auf die Suche nach meinem Hotel gemacht (das war ausnahmsweise vorgebucht). Da ich ja Geld sparen wollte, hab ich mit Bussen durch Hong Kong gschlängelt und mit der Hilfe einer Gruppe junger Chinesen, die alle ihr IPhone rauskramten, das Hotel gefunden. In meinem Zimmer kann ich meinen Rucksack leider nicht mal gross aufmachen, da es soooo winzig ist. Aber ich finds super! :)

Gestern war ich auf Hong Kong Island... Klein-Nadine in der grossen weiten Welt kann ich dazu nur sagen :) Ich wollte eigentlich einiges anschauen, bin dann aber kurzerhand mit riiiesen Augen durch die Strassen gelaufen! :) Am Abend war ich auf dem Peak... Aussicht über ganz Hong Hong Kong by night, echt überwältigend.

Heute hats den ganzen Tag geregnet wie aus Eimern... hab dann für CHF 2 einen Schirm ergattert und mich gefreut wie ein kleines Kind :) Ausserdem kam noch eine "Hello Kitty" Plastikarmbanduhr zu meinem Reisegepäck, für den Strand und so. (@ Claudia: Wenn die bis in 5 Monaten noch funktioniert, ist sie für Amala reserviert :)). Hab mit meinem neuen Schirm dann ein paar Märkte besucht und bin zurück ins Hotel. Ja und jetzt sitz ich hier und hab an meinem Jetlag zu knabbern...

Jetzt muss ich aber doch noch was loswerden: So schön die Stadt auch ist, die "Hong Könger" sind gar nicht nett zu mir! Niemand spricht Englisch, wenn ich nach dem Weg frage werde ich konsequent in die falsche Richtung geschickt (machen die das extra?) und zurücklächeln tut auch niemand... Aber dieser Eindruck kann natürlich auch daran liegen, dass die letzten Asiaten die ich kennengelernt habe, Balinesen waren. Und da ist es schwer mitzuhalten! Ich habe jetzt beschlossen mich anzupassen (macht man ja so in fremden Ländern, nicht wahr) und lächle jetzt auch nicht mehr... das heb ich mir für Fiji auf!

Bzgl. Essen ists übrigens auch nicht so einfach... also wenn man keine Froschschenkel, Schweinemagen oder sonstige Inneren essen möchte :) Und Frühstück gibts gar nicht...was für mich jeden morgen Cracker und einen Apfel bedeutet :)

Ihr würdet euch übrigens schlapp lachen, wenn man in einer Karte von Hong Kong mal einzeichnet, wo ich überall durchgelaufen bin... wahrscheinlich 5x im Kreis rum und die Strasse hin und her und wieder zurück :) Aber es ist halt auch schwer sich in einer Grossstadt zurechtzufinden, wenn der Orientierungssinn aus einem grossen schwarzen Fleck besteht :)

So, das wars aus Hong Kong... morn regnets wieder. D.h. ich werde wohl nicht viel machen können. Die Wettervorhersage für Fiji ist übrigens katastrophal... und das fänd ich dann gar nicht lustig!

DSC01028.jpg
Ladies Market

Ladies Market


Da werden Kinderaugen ganz gross... <img class='img' src='http://www.travellerspoint.com/Emoticons/icon_smile.gif' width='15' height='15' alt=':)' title='' />

Da werden Kinderaugen ganz gross... :)


Hong Kong by night

Hong Kong by night


Hong Kong by night

Hong Kong by night


Aussicht vom Hong Kong Peak

Aussicht vom Hong Kong Peak


Aussicht vom Hong Kong Peak

Aussicht vom Hong Kong Peak


No comment <img class='img' src='http://www.travellerspoint.com/Emoticons/icon_smile.gif' width='15' height='15' alt=':)' title='' />

No comment :)


Hong Kong am Tag

Hong Kong am Tag


International Finance Center

International Finance Center

Eingestellt von Nadine Lüthi 11:07 Kommentare (0)

Die Abreise....

Hier ist er also... mein erster Blog :) Auf Wunsch vieler (und auf Andy's besonderen) hab ich diesen Blog erstellt. Hier könnt ihr immer mal wieder nachschauen, wo ich gerade so bin.

Vor meiner Abreise hatte ich noch tausend Dinge zu erledigen und bin dann fix und fertig auf dem Flughafen angekommen. Da ich nicht realsiert habe, dass ich wirklich so lang weg bin (und es immernoch nicht tue) war der Abschied weniger schlimm als erwartet.

Meine erste Station war London Heathrow... da musste ich dann geschlagene 3 Stunden rumsitzen bis es weiter nach Hong Kong ging. Was soll ich sagen... der 12 stündige Flug war extrem eng und lang. Aber ich bin angekommen :)

Eingestellt von Nadine Lüthi 11:01 Kommentare (1)

(Einträge 41 - 43 von 43) « Seite .. 4 5 6 7 8 [9]