Reise blog von Travellerspoint

The End... and the beginning :)

Unglaublich... heute ist der 10. März 2012 und ich mache mich gleich auf den Weg zum Flughafen. Ich kann nicht glauben, wie schnell diese 5.5 Monate vergangen sind. Ich weiss noch genau, wie ich in Hong Kong 4 Tage im Regen gesessen bin und mich ernsthaft gefragt habe, ob der 10. März irgendwann kommt :)

Ich hatte die Zeit meines Lebens (wobei man ja nie so genau weiss, was die Zukunft noch so bringt :))... habe unglaublich viele Dinge gesehen und erlebt und viele tolle Leute kennengelernt. Ich glaube nicht, dass eine solche Reise einem grundlegend verändert, soll sie ja auch nicht. Aber ich glaube, ich sehe viele Dinge klarer und weiss genauer was für mein eigenes Leben wichtig ist. Ich bin froh, dass ich die Reise alleine gemacht habe und würde es immer wieder so machen. Ich glaube, man ist irgendwie offener und aufnahmefähiger alleine. Ausserdem weiss ich jetzt, dass ich jede Situation alleine bewältigen kann. Obwohl ich ja sagen muss, dass ich total Glück mit allem hatte und nie in wirklich brenzlige Situationen gekommen bin.

Ich werde diese Reise und alle Erinnerungen für immer als Teil von mir behalten! JETZT weiss ich, warum die Augen immer angefangen haben zu leuchten, wenn mir Leute von ihren Reisen erzählt haben (gäll Andi :)). Reisen ist sowieso ziemlich emotional... zuerst allen Tschüss sagen, dann an das erste Land gewöhnen, dann weiter, nach dem Land vorher "Heimweh" haben (NEUSEELAND!!!), Leute kennenlernen, wieder tschüss sagen, die dann vermissen, dann auf zu Hause freuen und gleichzeitig von der Reise Abschied nehmen. Man ist das anstrengend :)

Ich möchte mich bei euch allen von Herzen bedanken. Für alle Kommentare auf dem Blog, für alle SMS und E-Mails. So war ich auch in der grossen weiten Welt immer ein bisschen zu Hause. Dank euch habe ich nun ein Tagebuch, in dem meine ganze Reise aufgeschrieben ist. Ohne diesen Blog wäre ich nämlich definitiv zu faul gewesen ein Tagebuch zu führen :) Wird komisch sein, die Welt nicht auch für meinen Blog zu sehen . Obwohl ich wahrscheinlich einen Cake-Blog beginnen sollte... der Eintrag "Mad about Cakes" von Sydney hat nämlich mit Abstand am meisten Klicks. 592!!! :)

Jetzt freue ich mich einfach nur wahnsinnig auf zu Hause... auf meine Familie, meine Freunde, meine Wohnung, meinen Kleiderschrank, MEINE CAKES!!! Ich freue mich auf das neue was jetzt kommt und bin gespannt wie sich meine Zukunft so entwickeln wird. Ich muss allerdings sagen, dass ich selber ein bisschen über mich staune. Ich hätte nicht gedacht, dass mir das aus dem Rucksack leben und immer die gleichen Klamotten anhaben, lange keine Privatsphäre zu haben und ununterbrochen unterwegs zu sein, so wenig ausmacht. Ich weiss jetzt, dass ich mich an jede Situation anpassen kann.

So.... das wars dann! Danke, dass ihr mit mir mitgereist seit! Ich freue mich, auch bald wieder live und in Farbe zu sehen :)

Eingestellt von Nadine Lüthi 03:03

Versende diesen EintragFacebookStumbleUponRedditDel.icio.usIloho

Inhalt

Schreibe als Erster einen Kommentar dazu.

Comments on this blog entry are now closed to non-Travellerspoint members. You can still leave a comment if you are a member of Travellerspoint.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

Wenn Sie noch nicht Mitglied sind von Travellerspoint, werden Sie Mitglied kostenlos.

Join Travellerspoint